LAX VOX® Übung

Anleitung der Grundübung

Zum Laxvoxen benötigt man:

1. einen 35 cm langen Silikon-Schlauch (Innendurchmesser 10 mm zzgl. 2mm Wandstärke). Bitte nicht im Baumarkt kaufen, da der Schlauch in den Mund genommen wird und Baumarktschläuchen i.d. Regel zu fest sind, der Durchmesser zu groß/zu klein ist, sie Weichmacher enthalten etc. Den passenden Schlauch gibt es z.B. im LAX VOX®-Shop.

2. eine 0,5 Liter Wasserflasche (Plastik oder Glas) gefüllt mit ca. 4 fingerbreit Wasser

LAX VOX Flasche

Vorbereitung

1. Den Schlauch in die Flasche stecken, so dass der Schlauch ca. einen Zentimeter tief ins Wasser eintaucht (beim original LAX VOX®-Schlauch bis zur ersten Markierung). Den Schlauch entweder auf dieser Höhe mit der Hand halten oder ihn in dieser Position mit einem Stift oder dem LAX VOX®-Halter fixieren.

2. Den Schlauch auf die entspannte Zungenspitze legen.

3. Lippen, Zunge, Wangen und Kiefer locker und entspannt lassen.

4. Die Flasche mit einer Hand auf Höhe des Brustbeins halten. Die andere Hand hält den Schlauch, damit dieser einen schönen Bogen macht und die Lippen den Schlauch nicht festhalten müssen.

5. Vom Brustbein her aufrichten und das Kinn gerade halten.

6. Durch die Nase mit einem Gähngefühl einatmen. Bei Schnupfen ist natürlich eine ruhige Mundatmung besser. Ansonsten die Nasenatmung während der gesamten Übung möglichst beibehalten.

7. In den Schlauch hauchen, als würde man eine Glasscheibe anhauchen. Nun steigen in der Flasche Blubberblasen auf. Mehr Hauch wird in der gesamten Übung nicht benötigt.

 

Übung

1. Ein langes, entspanntes "uuuu" in den Schlauch sprechen.

2. WICHTIG: Die Wangen müssen dabei flattern. Zur Kontrolle in den Spiegel schauen oder eine Hand auf die Wange legen. Wenn sie nicht flattert: Zunge im Mundraum entspannen, Kiefer locker lassen, Schultern entspannen.

3. Beim Einatmen an die Nasenatmung denken und das Einatmen genießen (Dehnung in den Rippen und im Bauch spüren).

4. Nachspüren wie fühlen sich der Kiefer, der Hals (samt Kehlkopf), die Schultern an.

5. Nach zwei Minuten den Schlauch während des "Uuuus" langsam aus dem Mund ziehen. Die Stimme so klingen lassen, wie sie raus kommt. Wie klingt sie? Wie fühlt sie sich an?

 

Übung

1. Ein langes, entspanntes "uuuu" in den Schlauch sprechen.

2. WICHTIG: Die Wangen müssen dabei flattern. Zur Kontrolle in den Spiegel schauen oder eine Hand auf die Wange legen. Wenn sie nicht flattern: Zunge im Mundraum entspannen, Kiefer locker lassen, Schultern entspannen.

3. Beim Einatmen an die Nasenatmung denken und das Einatmen genießen (Dehnung in den Rippen und im Bauch spüren)

laxvox

4. Nachspüren wie fühlen sich der Kiefer, der Hals (samt Kehlkopf), die Schultern an.

5. Nach zwei Minuten den Schlauch während des "Uuuus" langsam aus dem Mund ziehen. Die Stimme so klingen lassen, wie sie raus kommt. Wie klingt sie? Wie fühlt sie sich an?

 

Eine Videoanleitung und weitere Infos gibt es auf www.laxvox.de.

Und hier geht es zur offiziellen Übungsanleitung.